Willkommenspaket und Abschied: Bericht vom siebten und letzten MUSKEPEER-Wochenende

2015-09-12 11.41.48Das Wochenende vom elften bis dreizehnten September war das letzte Wochenende des Beteiligungsseminars Muskepeer. Es fand auf dem Permahof statt und war keines Falls eine traurige Veranstaltung, trotz des Beigeschmack`s von Abschied.
Sieben Jugendliche aus sächsischen Heimen und Wohngruppen trafen sich mit vier Teamer_innen, um das Willkommenspakete für Neuankömmlinge in Heimen und Wohngruppen zu packen, sich für die Fachtagung: Kinder und Jugendliche in Hilfen zur Erziehung: Rechte stärken vorzubereiten und die Abschlussveranstaltung des Förderprogramms „Hoch vom Sofa“  zu besprechen. Nachdem die Broschüre zu Rechten im Hilfeplanverfahren, der Willkommensbrief, das Türschild („Du kannst gern anklopfen“), das Kinderrechte-Quiz, das Schlüsselband, der Starterleitfaden und noch einiges mehr von allen Beteiligten nochmals gesichtete und für o.k. befunden wurde, startet die Pack-Aktion des Willkommenspakets. Die Stimmung war heiter und begleitet von dem guten Gefühl etwas in den Händen zu halten was vom Gedanken bis zur Verwirklichung selbst entwickelt worden ist.


Wir starteten am Freitag mit dem Aufbau der Zelte und einer Reflexionsrunde über Veränderungen und Wahrnehmungen aus den Wohngruppen. Es folgte ein gemütlicher Tagesausklang beim gemeinsamen Grillen und Lagerfeuer.2015-09-12 13.05.13
Mit der gründlichen Überprüfung der Inhalte des Willkommenspaketes starteten wir den nächsten Tag in eine intensive Arbeitsphase. Wir packten insgesamt 200 Willkommenspakete.
Nach einer kurzen Erholungsphase ging es an die Planung der Workshops für die kommende Fachtagung am 25. September in Leipzig. Dort werden die Jugendlichen von Muskepeer und  ihren Erfahrungen mit Beteiligung in der Heimerziehung berichten, mit Fachleuten diskutieren und das Willkommenspaket inklusive der Broschüre zu Rechten im Hilfeplanverfahren vorstellen. Außerdem trafen wir verbindliche Verabredung für die Abschlussveranstaltung des Förderprogramms „Hoch vom Sofa“. Der Tag endete mit einer Foto-Rückschau auf die letzten Treffen am Lagerfeuer.
Am Sonntag verabredeten wir uns verbindlich für den 25. September. Mit einer Spurensuche und der Aktion „Warmer Rücken“, wo jede und jeder aufgefordert war den/der anderen auf einen Blatt am Rücken zu schreiben was er/sie an der Person am meisten schätzt, verabschiedeten wir uns.
2015-09-12 14.22.46So beendeten wir nach einer Auswertung, der unvermeidlichen Aufräumerei und vielen guten Erfahrungen dann am Sonntag das Muskepeerseminar, gefördert durch die Aktion Mensch, die Software-AG-Stiftung sowie das Deutsche Kinderhilfswerk zu Ende.