Neue Broschüre für Eltern und ihre Rechte im Hilfeplanverfahren

CoverWenn Eltern mit der Jugendhilfe zu tun haben, wissen sie häufig wenig über Verfahren, Rechte und Kulturen in der Jugendhilfe. So kann es kommen, dass sie sich uninformiert und ohnmächtig fühlen. Vor allem, wenn sie den Eindruck haben, dass sie nicht verstanden werden. In einem Projekt des Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. haben 11 LÖWENELTERN über mehrere Monate ihre Erfahrungen aufgearbeitet und eine Broschüre für andere Eltern erstellt. Die Broschüre kann so hilfreich sein für alle Eltern, die mit der Jugendhilfe Kontakt haben.

"Ich will das Beste für mein Kind – wer hilft mir wie dabei? Ein Ratgeber für Eltern, die mit Hilfen zur Erziehung zu tun haben."

Link zur Broschüre

Bestellmöglichkeiten

"Liebe Mutter, lieber Vater,

  • wir haben diese Broschüre erstellt, um dich über deine Elternrechte im Umgang mit ‚Hilfen zur Erziehung‘ zu informieren.
  • Wir erklären, welche Elternrechte du hast, wie du dir Hilfe besorgen kannst, wenn du nicht mehr weiter weißt und was es dabei alles zu beachten gibt
  • Wir kennen deine Situationen und wissen, dass man sich manchmal schlecht und schuldig fühlt und wollen dir neuen Mut machen!
  • Wir Eltern haben diese Broschüre im Rahmen eines Projektes* erstellt
  • Wir gehen davon aus, dass du das Beste für dein Kind willst
  • Wir wissen, dass deine Situation nicht einfach ist.
  • *LÖWENELTERN ist ein Seminar vom Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V., bei dem insgesamt 11 Eltern mitgewirkt haben. Zwischen Herbst 2015 und Frühjahr 2016 haben wir uns über unsere Erfahrungen ausgetauscht, mehr über unsere Elternrechte erfahren und gemeinsam besprochen, was sich ändern muss, damit die Kommunikation mit dem Jugendamt besser funktioniert. Dabei ist diese Broschüre entstanden. An den Seminaren und der Erstellung der Broschüre haben vier Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen teilgenommen.