Bestellmöglichkeiten für die LÖWENELTERN- Broschüre

Verschickbild BroschuereEinzelpersonen, Einrichtungen und Jugendämter können die Broschüre zu den Elternrechten gern bei uns bestellen. Die Broschüren selbst kosten nichts. Nur das Porto stellen wir in Rechnung : bis 5 Broschüren 3,- Euro, bis 10 Broschüren 5,- Euro, ab 11 - 50 Broschüren 15,- Euro, ab 51 - 100 Broschüren 20,- Euro, ab 100 - 199 Broschüren 31,- Euro, ab 200 - 400 Broschüren 40,00 Euro. Abgeholt werden können die Broschüren in unserem Büro natürlich auch - dann kostenfrei.

Bestellungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Broschüre ist hier auch online verfügbar.

 

Neue Broschüre für Eltern und ihre Rechte im Hilfeplanverfahren

CoverWenn Eltern mit der Jugendhilfe zu tun haben, wissen sie häufig wenig über Verfahren, Rechte und Kulturen in der Jugendhilfe. So kann es kommen, dass sie sich uninformiert und ohnmächtig fühlen. Vor allem, wenn sie den Eindruck haben, dass sie nicht verstanden werden. In einem Projekt des Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. haben 11 LÖWENELTERN über mehrere Monate ihre Erfahrungen aufgearbeitet und eine Broschüre für andere Eltern erstellt. Die Broschüre kann so hilfreich sein für alle Eltern, die mit der Jugendhilfe Kontakt haben.

"Ich will das Beste für mein Kind – wer hilft mir wie dabei? Ein Ratgeber für Eltern, die mit Hilfen zur Erziehung zu tun haben."

Link zur Broschüre

Bestellmöglichkeiten

Weiterlesen: Neue Broschüre für Eltern und ihre Rechte im Hilfeplanverfahren

Neuer LÖWENELTERN- Durchlauf startet

LOGO LoewenelternNach den guten Erfahrungen aus dem ersten Durchlauf starten wir einen zweiten. Wir suchen Eltern, die Erfahrungen in und mit Hilfen zur Erziehung haben und bereit sind, diese Erfahrungen mit anderen Eltern zu teilen und zu besprechen. Haben Sie Lust? Dann melden Sie sich bei uns! Die Seminarreihe beinhaltet drei Wochenenden im Herbst/Winter 2016/2017. Das erste Seminar findet vom 25.-27. November 2016 statt. Die Seminare finden im Gästehaus des Sonnenhof Dresden statt.

Im Überblick:

  • Seminarreihe Herbst/Winter 2016/2017 mit 3 Seminarteilen an drei Wochenenden. Der erste Termin ist 25.-27. November 2016.
  • Für Väter und Mütter, die Erfahrungen mit Hilfen zur Erziehung haben.
  • Fit machen zum_zur peer-Berater_in.
  • Alle Seminare finden in Dresden statt (www.sonnenhof-dresden.de)
  • Keine Kosten: Unterkunft, Verpflegung und Seminar sind kostenfrei!

Anmeldung und Info:
Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V.
Bautzner Straße 22 HH, 01099 Dresden
Björn Redmann: 0152/34396475
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.jugendhilferechtsverein.de

 

Erfahrungsberichte: www.loeweneltern.de

"Lasst Euch nicht kleinreden!“ - „Holt Euch Hilfe!“ - „Informiert Euch über Eure Rechte!

Zusammenfassung der ersten Löwenelternreihe des Kinder- und Jugendhilferechtsvereines

 

gruppe3„Ich habe das erste Mal wahre Selbsthilfe erlebt“, lautet ein Zitat einer Teilnehmerin nach der ersten Seminarreihe. Und in der Tat wohnt nun, nach einem sechsmonatigen Beratungsprozess, ihre ältere achtjährige Tochter wieder zuhause.

Ihre Erfahrung mit dem Jugendamt fasste sie so zusammen:

„Eltern die Kinder in der Jugendhilfe haben bräuchten eine Rechtschutzversicherung.

Eltern haben oft das Gefühl wie Schuldner und Versager vom Jugendamt behandelt zu werden.“

Das Projekt Löweneltern erfährt Förderung und Unterstützung von der Aktion Mensch, des deutschen Kinderhilfswerks und der Software AG Stiftung. Es ist ein weiterer Teil der Projektreihe Noteingang des Kinder- und Jugendhilferechtsverein, welches die ombudschaftliche Beratung des Vereines bekannter und erfahrbarer macht.

Weiterlesen: "Lasst Euch nicht kleinreden!“ - „Holt Euch Hilfe!“ - „Informiert Euch über Eure Rechte!

„Ich habe endlich mal wahre Selbsthilfe erfahren“ (Aussage einer Teilnehmenden bei LÖWENELTERN)

Löwenelternseminar 15-17.April 2016

Das letzte Löwenelternseminar des ersten Durchlaufs fand in der Dresdener Villa Wollner in Wachwitz statt.

Freitagabend
sitzenNach dem alle ihre Zimmer bezogen hatten traf sich die kleine Runde, um blind aus einer Schatzkiste ein Bedürfnis zuziehen und ohne große Vorüberlegungen seine Assoziationen dazu auszusprechen.
Nach dem gemeinsamen Abendessen erfolgte eine Reflektion über das, im letzten Seminar stattgefundene Gespräch mit der Jugendamtsmitarbeiterin. Außerdem hatte sie nach ihrem Besuch an alle Teilnehmerinnen einen Brief geschrieben.
Das Gespräch wurde als sehr wertschätzend, offen und ehrlich wahrgenommen.

Weiterlesen: „Ich habe endlich mal wahre Selbsthilfe erfahren“ (Aussage einer Teilnehmenden bei LÖWENELTERN)

Kennenlernen: Bericht vom ersten Wochenende

Erstes Wochenendseminar mit und für Eltern
vom 6. bis 8. November 2015 auf dem Rittergut Limbach in Wilsdruff

„Wenn Menschen stark sind, dann finden sie andere und bessere Lösungen!“
Das ist die Feststellung einer Mutter am Ende des Wochenendes!

 

Rittergut

Freitagnachmittag
Am Freitagnachmittag trafen bis 17.00 h die TeamerInnen und die Familien ein.
 
Es ist ein Wochenende wie im goldenen Oktober. Jetzt nun startet endlich Löwenelternseminar mit sieben Eltern und fünf Kindern. Auf dem Rittergut Limbach begegneten sich am frühen Freitagabend insgesamt 17 Menschen voller Freude und Neugier.
Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten gab es eine erste Kennlernrunde für alle Teilnehmende, Eltern, Kinder, Gruppenleiterinnen. Bald wich die Scheu und die Neugier auf die anderen Menschen wurde sichtbar.
Nach einem gemütlichen Abendessen wurden die jüngsten Seminarteilnehmerinnen zu Bett gebracht. Die älteren Kinder konnten mit Luisa und Elsa noch spielen.

sitzen2
In der Erwachsenenrunde wurden die ersten kleinen Auszüge aus den eigenen Lebensgeschichten erzählt. Natürlich flossen da bereits Erfahrungen mit dem Jugendamt ein und wurden Geschichten erzählt, die mit dem Suchen und Annehmen von Hilfen zur Erziehung zu tun haben. Schnell entstand eine Offenheit unter den Gesprächsteilnehmerinnen, die es möglich machte, auch über leidvolle und teilweise demütigende Erlebnisse zu berichten. Hilfen, die sich die Teilnehmende wünschten und von Hilfen die verweigert wurden kamen zur Sprache.
Nachdem die eigentliche Gesprächsrunde beendet war, wurden die Gespräche noch lange fortgesetzt.

 

Weiterlesen: Kennenlernen: Bericht vom ersten Wochenende

Flyer zum Projekt LÖWENELTERN

Flyer gesamtSeit heute ist der Flyer hier online einsehbar. Ab sofort nehmen wir auch Anmeldungen entgegen per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!