Ombudschaftliche Beratung als widerständige Praxis oder – Was ist der sozialpolitische Auftrag von Ombudschaft in der Jugendhilfe?

CORAX 06 2014

In einem zweitägigen Workshop auf der Tagung „! Einmischen – Strategien und Gegenwehr“, welche  am 10. und 11. Oktober 2014 in Berlin  stattfand und durch das Unabhängige Forum kritische Soziale Arbeit (www.einmischen.com) veranstaltet und organisiert wurde, haben sich Fachkräfte der Jugendhilfe (freie und öffentliche Träger)  mit dem sozialpolitischen Auftrag ombudsschaftlicher Arbeit beschäftigt. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage wie eine widerständige Praxis aussehen kann, was die Themen der sozialpolitischen Einmischung sind oder sein sollten und wo Orte dieser Einmischung zu suchen sind. Der folgende Beitrag möchte die zentralen Diskussionsstränge zusammenfassen.

 

erschienen in: CORAX - Magazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen, Heft 6/2013

 

Christiane Löffler/Björn Redmann: Ombudschaftliche Beratung als widerständige Praxis oder – Was ist der sozialpolitische Auftrag von Ombudschaft in der Jugendhilfe?