Home

Die KJRV Flyer sind nun auch in übersetzter Form erhältlich!

Der KJRV möchte auch Ratsuchende unterschtützen, deren Mutterprache nicht Deutsch ist. Daher gibt es nun Übersetzungen für Kinder& Jugendliche sowie Eltern in Arabisch, Englisch, Persisch & Kurdisch.

 

Weiterlesen: Die KJRV Flyer sind nun auch in übersetzter Form erhältlich!

Einladung zur Veranstaltung "Beschwerde- und Beteiligung in den Erziehungshilfen" am 25. September in Leipzig

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Fachinformationsveranstaltung "Beschwerde- und Beteiligung in den Erziehungshilfen" am 25.09.2018 ein!

Wann: 25.09.2018, 10-12 Uhr

Wo: HTWK, Karl-Liebknecht-Straße 134, im Nieper-Bau/Raum:Noo2

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Sie richtet sich an alle Fachkräfte der Erziehungshilfen in Leipzig und ist offen für alle Interessierten.

Die BeMiBe als Teil einer regionalen Beteiligungskultur zu entwickeln, braucht ihre Mitwirkung! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich mit Ihren Themen einbringen und ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch entsteht.

Weiterlesen: Einladung zur Veranstaltung "Beschwerde- und Beteiligung in den Erziehungshilfen" am 25....

Dresdner Muskepeer - Careleaver- Ausstellung in Bremen zu sehen

0001Eröffnung der Ausstellung "Muskepeer, Heimkinder, Careleaver

 

Nach mehreren Stationen kommt die Ausstellung"Muskepeer, Heimkinder, Careleaver - Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe"  vom 06. September bis zum 15. Oktober 2018 nach Bremen und wird, organisiert durch das BeBeE in Kooperation mit der Hochschule Bremen und im Rahmen der Kampagne " Mensch, du hast Recht" des Paritätischen Wohlfahrtsverbands im Haus der Wissenschaft gezeigt.

 

Zur Eröffnung der Ausstellung "Muskepeer, Heimkinder, Careleaver - Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe" am 06.09.2018 laden wir Sie von 15:00 bis 17:00 Uhr herzlich ein.

 

https://bebee-bremen.de/veranstaltungen/

 

LINKS

Wir werden von folgenden Siftungen und Organisationen finanziell gefördert:

 

Aktion Mensch

Software-AG-Stiftung

Deutsches Kinderhilfswerk

 

Wir arbeiten mit folgenden Organisationen zusammen:

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.

Careleaver Kompetenznetz

Outlaw.Die Stiftung

Hochschule Mittweida

TU Dresden

Evangelische Hochschule Dresden

 

 

 

 

 

Alle Newsletter

Auf dieser Seite sind alle Newsletter seit der Gründung der Initaitivgruppe und später seit der Gründung des Vereins online abrufbar.

 

10. Newsletter März 2017
9. Newsletter
September 2016
8. Newsletter August 2015
7. Newsletter November 2014
6. Newsletter Juni 2014
5. Newsletter Dezember 2013
4. Newsletter
3. Newsletter August 2013
2. Newsletter Oktober 2012
1. Newsletter Juni 2012

Crowdfunding

Dringend: Crowdfunding nur bis zum 18.11.2014

 

Der Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. betreibt seit zwei Jahren eine Ombudsstelle für Dresden und die anliegenden Landkreise. Wir setzen uns so für die Rechte von Mädchen, Jungen und deren Familien ein. Der Verein informiert Ratsuchende über Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe. In Konfliktsituationen vermittelt er zwischen den Kindern, Jugendlichen und Eltern und dem Jugendamt. Damit leisten wir einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit in der Jugendhilfe. Wir erleben in unserer Beratung, dass das sehr nötig ist.

 

Darüber hinaus wollen wir Jugendliche und Eltern als peer-Berater_innen ausbilden lassen, damit mehr Verfahrensgerechtigkeit in der Jugendhilfe Einzug hält und die Stimme der Betroffenen laut und vernehmbar wird. Außerdem wollen wir eine Broschüre zu den Rechten im Hilfeplanverfahren gemeinsam mit Betroffenen erstellen.

 

Um diese Arbeit tun zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir bitten Sie daher, uns über das sogenannte "Crowdfunding" zu unterstützen. Wenn viele Menschen gemeinsam in den nächsten 50 Tagen 7.550 Euro spenden, kommen wir unserem Ziel näher, etwas für die Menschen zu tun, die zwar einen Anspruch auf Leistung haben, aber keine Leistungen bekommen. Helfen Sie mit, indem Sie ein einige Euro spenden (Spendenquittungen werden ausgestellt): http://www.visionbakery.com/noteingang

 

Für jede Spende gibt es attraktive Gegenleistungen (das ist das Prinzip von Crowdfunding) - schauen Sie also bitte einmal rein: http://www.visionbakery.com/noteingang

Ihnen danken die Kinder, Jugendlichen und Familien, die auf Hilfe angeweisen sind sowie
der Vorstand des Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V.

 

Impressum

Herausgeber und verantwortlicher Redakteur nach § 10 MDStV: Kinder- und Jugendhilferechtsverein Dresden e. V., Verantwortlicher Redakteur: Björn Redmann.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertretungsberechtigter Vorstand des Vereins: Hartmut Mann, Sabine Stapf

Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht in jedem Falle die Meinung der Redaktion wiedergeben. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Layout und technische Umsetzung: Carsten Schöne - Bildung & Beratung für die Soziale Arbeit; www.carsten-schoene.de.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Herzlich Willkommen!

BeratungsbüroDer Kinder- und Jugendhilferechtsverein setzt sich für die Rechte von Mädchen, Jungen und deren Familien in Dresden und Umgebung sowie Leipzig und Umgebung ein. Er informiert Ratsuchende über Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe. In Konfliktsituationen vermittelt er zwischen den Kindern, Jugendlichen und Eltern und dem Jugendamt (bei Bedarf auch anderen Behörden).

Unabhängige Beschwerdestelle für junge Menschen und deren Familien in Dresden und Umgebung sowie Leipzig und Umgebung.

Die Berater_innen des Vereines unterstützen Ratsuchende ihre Rechte durchzusetzen. In der Beratung werden Mädchen, Jungen und ihre Familien fachlich, rechtlich und emotional begleitet. Gerade, wenn junge Menschen und Familien das Gefühl haben, dass ihre Situation beim Jugendamt nicht verstanden wird und sie Entscheidungen nicht verstehen können geht es darum Transparenz zu schaffen und Ratsuchende über ihre Rechte aufzuklären und zu informieren, damit sie gestärkt ihre Anliegen vertreten können.

  • Kontakt Dresden und Umgebung: 0351/320 156 53
  • Kontakt Leipzig und Umgebung: 0341/860 60 17